Burg Neustadt-Glewe

Burg Neustadt-Glewe

Feste und Kultur im alten Gemäuer

Die Burg, die aus der Mitte des 13. Jahrhunderts stammt, wurde von dem damaligen Grafen von Schwerin zur militärischen Absicherung seiner Grafschaftsgrenze erbaut.

Heute beherbergt sie ein Museum, einen Trauraum, eine Stadtinformation und ein Restaurant. Dass die historischen Gemäuer ein hervorragendes Ambiente gerade auch für zeitgenössische Kunst abgeben, zeigen die regelmäßig wechselnden Ausstellungen. So ist es nicht verwunderlich, dass die Burg bereits als Ausstellungsort für die alljährlich stattfindende landesweite Kunstschau Mecklenburg-Vorpommerns diente.

>> Video zur Burg Neustadt-Glewe

Öffnungszeiten:

April - Oktober
Montag: 10.00 bis 17.00 Uhr
Dienstag: geschlossen
Mittwoch bis Freitag: 10.00 bis 17.00 Uhr
Samstag & Sonntag: 11.00 bis 17.00 Uhr
Feiertage: 13.00 bis 16.00 Uhr

Führungen nach Anmeldung, auch außerhalb der Öffnungszeiten

Telefon: 038757 50065

 

Das könnte Sie interessieren:

Essen & Trinken

alles anzeigen: Essen & Trinken (17) »

Wiesenmeisterei Tuckhude

Wiesenmeisterei Tuckhude

19306 Neustadt-Glewe

Zum Parkrestaurant

Zum Parkrestaurant

19306 Neustadt-Glewe


Unterkünfte

alles anzeigen: Unterkünfte (43) »

Jornstedt, Waltraud

Jornstedt, Waltraud

19306 Neustadt-Glewe

Bungalow, Wohn- u. Schlafraum (2 Betten)

Mercure Hotel Schloss Neustadt-Glewe
 

Mercure Hotel Schloss Neustadt-Glewe

19306 Neustadt-Glewe

Eingebettet in die reizvolle Landschaft des Tausend-Seen-Landes Mecklenburg, am Rande des Landschaftsschutzgebietes Lewitz, erwartet Sie ein herrlicher Aufenthalt im 4-Sterne Hotel Mercure.


Angebote

alles anzeigen: Angebote (26) »

Saisonal wechselnde Angebote
 

Saisonal wechselnde Angebote

19306 Neustadt-Glewe OT Neuhof

von der Gaststätte "Lütt Hus" in der Lewitz

Arrangement Bademanteltage
 

Arrangement Bademanteltage

19079 Banzkow

vom Trend Hotel in Banzkow nahe bei Schwerin